«

»

Heute vor 30 Jahren: Lowe’s 9-Darter

John Lowe (Bild: www.pdc.tv)

John Lowe (Bild: www.pdc.tv)

Am 13.Oktober 1984, also vor genau 30 Jahren, warf John Lowe einen historischen 9-Darter. Es war der erste 9-Darter in einem TV-Event beim MFI World Matchplay.

Im Spiel gegen Keith Deller warf Lowe zunächst zwei 180er, um dann 141 mit T17, T18, D18 aus zu machen und sich 102.000 Pfund Preisgeld zu sichern.

Für Lowe ist es „der Moment, der mein Leben veränderte“. Auch 30 Jahre später sagt er noch „Ich fühle mich immer noch priviligiert der Eine zu sein, der Geschichte geschrieben hat.“

Über sein Finish sagte er „Ich musste nicht über die 141 nachdenken. Ich hatte es im Training und in meinem Kopf so viele Male so gemacht.“

„Mein erster Dart flog in die T17, dann kam die T18. Ich zielte vorsichtig auf die D18 und warf den Dart über den Flight von dem, der im Treble war – mein Arm war oben, bevor der Dart das Ziel traf!“

„30 Jahre ist eine lange Zeit, aber es fühlt sich wie gestern an.“ so Lowe weiter.

Der 9-Darter wurde nicht Live übertragen, wurde aber im englischen TV ausgestrahlt. Den ersten Live 9-Darter warf Phil Taylor beim World Matchplay 2002.

Wer den 9-Darter noch nicht gesehen hat kann ihn sich unten ganz genau ansehen.

Kommentar verfassen