«

»

Peter Wright hofft auf erfolgreichen World Grand Prix

Peter Wright (Bild: www.pdc.tv)

Peter Wright (Bild: www.pdc.tv)

Für Peter Wright ist das Jahr 2014 bisher ein auf und ab. Nach dem Finale bei der Weltmeisterschaft konnte er noch ein Players Championship und die European Darts Open gewinnen. Doch seither ist der Wurm drin.

Das Jahr 2013 war ein sehr erfolgreiches für Peter Wright, der mit dem Erreichen des Finals der World Darts Championship in London seinen größten Erfolg feierte. Im Jahr 2014 lief es eigentlich nicht viel schlechter, nach einer guten Premier League Saison in der er bis zum letzten Spieltag Chancen auf die Playoffs hatte, konnte er auch ein Players Championship Turnier und ein European Tour Event gewinnen.

Doch seit seinem Erfolg bei der European Darts Open konnte Wright in acht Turnieren nie über das Viertelfinale hinaus kommen. Er hofft nun, bei den Major Turnieren im Herbst seine Form wieder zu finden.

“Es war ein auf und ab diese Saison” zog Wright sein Resumee im Interview mit dem Diss Express.

„Ich habe ein Players Championship Event und die European Darts Open gewonnen, die schwer zu gewinnen sind. Aber dann bin ich in der ersten Runde raus und denke was ist da los?“ so Wright weiter.

“Ich habe jetzt ein Ziel. Wie auch immer, ich bin die Nummer 4 der Welt und es wird langsam Zeit, dass ich auch so spiele.“

“Es gibt noch 5 oder 6 TV Turniere vor dem Jahresende. Ich will dafür zurück in Form kommen.“

 

Kommentar verfassen