«

»

Tag 1: Lewis zittert sich in Runde 2

Adrian Lewis (Bild: www.pdc.tv)

Adrian Lewis konnte in einem hochspannende Spiel knapp mit 2-1 gewinnen (Bild: www.pdc.tv)

Der erste Tag des World Grand Prix startete mit 8 Erstrundenpartien. Es gingen unter anderem Titelverteidiger Phil Taylor, der traditionell starke Nordire Brendan Dolan und der gut aufgelegte Schotte Gary Anderson ins Turnier.

Titelverteidiger und Rekordsieger Phil Taylor gewann in einem durchschnittlichen Spiel souverän mit 2-0. Taylor hat noch viel Luft nach oben, aber gegen Steve Beaton reichte ihm ein Average von 85,84. In der zweiten Runde trifft Taylor auf Andrew Gilding, der Darren Webster schlug.

Für die Überraschung des Abends sorgte der Nordire Michael Mansell, der Ian White mit 2-0 besiegte. Mansell steht auf Rang 45 der PDC Order of Merit, während sein Gegner White auf Platz 16 noch vor Raymond van Barneveld steht.

Die beste Performance lieferte Gary Anderson mit einem Average von 98,54, was bei einem Double-In Modus mehr als beachtlich ist. Auch sein Gegner Brendan Dolan warf einen Average über 90 und zeigte bei seinem Lieblingsturnier eine starke Leistung. Dolan, der als größte irische Hoffnung die Fans in Dublin traditionell auf seiner Seite hat, warf als einziger Spieler jemals beim Turnier 2011 einen 9-Darter im Double-In Modus.

Das letzte Spiel des Abends war an Spannung kaum zu überbieten. Adrian Lewis hatte gegen den Nordiren Daryl Gurney hart zu kämpfen und besiegte ihn ihm entscheidenden Leg, nachdem er zunächst drei Matchdarts vergeben hatte. Auch Gurney verpasste drei Matchdarts im Decider, unter anderem knapp ein 170er Finish. Schließlich traf Lewis jedoch die Doppel 10 zum 3-2 in Legs und 2-1 in Sets.

Darren Webster 86,71

0-2

85,11 Andrew Gilding
Robert Thornton 88,13

2-0

80,43 Justin Pipe
Michael Mansell 80,80

2-0

80,72 Ian White
Kevin Painter 79,04

2-1

80,34 Andy Hamilton
James Wade 94,14

2-0

85,68 Andy Smith
Phil Taylor 85,84

2-0

74,67 Steve Beaton
Gary Anderson 98,54

2-0

91,87 Brendan Dolan
Adrian Lewis  88  2-1  85,65 Daryl Gurney

Kommentar verfassen