«

»

Hearn erhält Ehrendoktorwürde

Barry Hearn (Bild: www.pdc.tv)

Barry Hearn (Bild: www.pdc.tv)

PDC Chairman Barry Hearn wurde von der University of East London die Ehrendoktorwürde verliehen. Damit soll der Beitrag an den Sport gewürdigt werden, den Hearn in den letzten vier Jahrzehnten geleistet hat.

Hearn ist seit 2001 Vorsitzender der PDC und hat den Verband so groß gemacht, wie er heute ist. Unter Hearn wuchs die PDC auf einen über 7 Millionen schweren Kreis und zieht jährlich über 200,000 Fans an.

„Es kam als riesige Überraschung und gewaltige Ehre.“ so Hearn.

„Es ist ein einmaliger Anlass – Es gab einige Anlässe in meinem Leben, die ich nie vergessen werde, und das ist einer davon.“

„Ich denke es sagt aus, wie sich die Welt verändert hat. Als ich aufgewachsen bin, entschied ich mich, Wirtschaftsprüfer zu werden, und das war sehr schwer mit dem Hintergrund, den ich hatte, aber wir leben in der Welt der Möglichkeiten.

„Es war nicht immer so, ich habe meine Chance genutzt und ich habe den Nutzen in meinem Leben und dem Leben meiner Kinder gesehen.

Kommentar verfassen