«

»

Burnett wird aus Teilnehmerfeld für WM gestrichen

Was Gerüchte schon gestern besagten wurde heute von der PDC bestätigt. Richie Burnett wird nicht an der WM teilnehmen dürfen.

Mehrere Quellen sprachen gestern von einer Sperre wegen Dopings, dies wurde nicht bestätigt. Die PDC begründet das Fehlen Burnetts mit „persönlichen Gründen“.

Durch den frei gewordenen Platz rückt Stuart Kellett in die gesetzten Plätze der Top 32 und alle Spieler hinter Burnett rücken einen Platz nach vorne.

Der Österreicher Rowby-John Rodriguez qualifiziert sich nun über die ProTour Order of Merit und der Niederländer Ryan de Vreede rückt als viert bester noch nicht qualifizierter Europäer der ProTour OoM nach und nimmt nun am Turnier teil.

Kommentar verfassen