«

»

Rekordpreisgeld bei WM 2016

(Bild: www.pdc.tv)

(Bild: www.pdc.tv)

Die PDC hat eine Erhöhung der Preisgelder für die WM 2016 bekannt gegeben. Statt 1.250.000£ wie im Vorjahr werden beim nächsten Turnier 1.500.000£ ausgegeben.

Der Sieger erhält nun stattliche 300.000£ Preisgeld und damit 50.000£ mehr als Gary Anderson im Vorjahr.

Ein höheres Preisgeld ist aber nicht die einzige Neuerung bei der nächsten WM. Im Alexandra Palace werden ab 2016 noch mehr Darts-Verrückte Zuschauer Platz finden.

Wie es in früheren Jahren üblich war findet zudem wieder eine Abendsession am Boxing Day (26.Dezember) statt. Insgesamt werden zwei Session zum Plan hinzugefügt.

Auch die Vorrunde verändert sich, in der nun nicht mehr im Best of 7 Legs sondern Best of 2 Sets Format gespielt wird.

 

2015 2016
Sieger £250,000 £300,000
Finalist £120,000 £150,000
Halbfinalisten £60,000 £70,000
Viertelfinalisten £35,000 £35,000
Dritte Runde £18,000 £22,000
Zweite Runde £12,000 £15,000
Erste Runde £8,000 £10,000
Vorrunde £3,500 £4,250
Gesamt £1,250,000 £1,500,000

Kommentar verfassen