«

»

van Gerwen gewinnt das World Matchplay

(Bild: www.pdc.tv)

(Bild: www.pdc.tv)

Michael van Gerwen gewinnt zum ersten Mal in seiner Karriere das World Matchplay. Im Finale schlägt er James Wade mit 18-12 und sichert sich damit den Titel des prestigeträchtigen Major Turniers.

Wade konnte im Spiel nie wirklich mit MVG mithalten, kam mit dem Powerscoring der Nummer 1 der Welt einfach nicht mit. Von Anfang an war klar, dass Wade den Niederländer über die Doppel schlagen muss.

Van Gerwen’s Weg in das Finale führte über Benito van de Pas, Jamie Lewis, Ian White und Peter Wright. Beim Spiel gegen Jamie Lewis warf er den höchsten Average im diesjährigen Turnier.

Mit dem Sieg kommen 100.000 Pfund Preisgeld auf das Konto des Siegers, der seinen Platz an der Spitze der Order of Merit damit noch weiter ausbaut.

Kommentar verfassen