«

»

Michael van Gerwen gewinnt auch die PC Finals

(Bild: www.pdc.tv)

(Bild: www.pdc.tv)

Michael van Gerwen ist aktuell nicht zu stoppen. Der Niederländer gewann auch das letzte Major Turnier vor der WM und geht damit als klarer Favorit in das wichtigste Turnier im Dartsport.

Im Finale schlug MVG Adrian Lewis mit 11-6MVG  und holte sich damit einen weiteren Major Titel in seinem Jahr 2015. Man wird das Gefühl nicht los, dass die Nummer 1 der Welt aktuell unbesiegbar ist. Van Gerwen ist unfassbar souverän in seiner Dominanz und es scheint niemanden auf dem Circus zu geben, der ihm das Wasser reichen kann.

Die Bedeutung des Turniers ist dabei nicht zu unterschätzen. In den letzten drei Jahren wurde der Sieger der Players Championship Finals später auch Weltmeister. Alles andere als der Titel für den Mann in Grün Anfang Januar wäre, betrachtet man seine Verfassung im Jahr 2015, eine Überraschung.

Sicher ist die Situation in der PDC keinesfalls mit den Jahren der Taylor-Dominanz zu vergleichen. Die Qualität der Spieler hat sich vor allem in der Breite deutlich erhöht und es gibt viele Spieler, die MVG an einem guten Tag schlagen können. Van Gerwen darf sich nicht zu sicher fühlen. Schwächelt er, gibt es zahlreiche Spieler hinter ihm, die lauern und seine Fehler eiskalt ausnutzen werden. Eines ist jedoch klar: er ist der, den es zu schlagen gilt.

Kommentar verfassen