«

»

„Ich war beschäftigt, die WM zu gewinnen“ – Anderson verhöhnt MVG

(Bild: www.pdc.tv)

(Bild: www.pdc.tv)

Beim diesjährigen PDC Awards Dinner erhielten zum ersten Mal mit Gary Anderson und Michael van Gerwen zwei Spieler gemeinsam den Titel für den besten Spieler des Jahres. Bei der Sieger-Rede sorgte der Weltmeister für den Lacher des Abends.

„Jetzt ist es endlich wieder Zeit nach dem Urlaub.“ sagte Michael van Gerwen auf der Bühne. Anderson antwortete ihm „Also ich war damit beschäftigt, die WM zu gewinnen.“ und sorgte damit für große Lacher im Publikum.

Für van Gerwen war es eine schwere Niederlage, bei der WM bereits im Achtelfinale gegen Raymond van Barneveld auszuscheiden, nachdem er im Jahr 2015 dominierte wie kein anderer und ein Turnier nach dem anderen gewann.  Anderson, back-to-back Weltmeister und amtierender Premier League Sieger, konnte sich den Spruch gegen den selbstbewussten Niederländer dann wohl nicht verkneifen.

MVG reagierte gelassen. „Ja, das kann ich von mir nicht behaupten. Dafür kann ich nur mir die Schuld geben.“ antwortete er direkt. Und nach kurzem Zögern, mit einem Lächeln im Gesicht, „Danke!“

Humor hat Gary Anderson mit seinem Spruch bewiesen. Jetzt kann er sich auf einen sicher noch motivierteren Gegner für das anstehende Jahr einstellen – als wäre ein Michael van Gerwen in Normalform nicht schon gefährlich genug.

Kommentar verfassen