«

European Darts Open Roundup: Suljovic bei MVG Sieg erneut im Finale

Bild: www.pdc.tv

Bild: www.pdc.tv

Nach seinem überragenden ersten PDC Titel am letzten Wochenende in Riesa zeigte Mensur Suljovic auch beim Turnier in Mülheim seine ganze Stärke und stand erneut im Finale. In einer packenden Partie unterlag „The Gentle“ der Nummer 1 der Welt knapp mit 5-6.

Mensur Suljovic scheint nun endgültig in der Spitze des Dartsports angekommen: nach einem starken letzten Jahr steigerte sich der Österreicher nochmals und lieferte mit einem European Tour Titel in Riesa und dem erreichten Finale in Mülheim Topleistungen. Sein Platz in der Top 16 der Welt ist damit mehr als verdient und es bleibt zu hoffen, dass er sich in dieser Riege weiter etablieren kann.

Als Sieger konnte sich, ein weiteres Mal, Michael van Gerwen feiern lassen. Es war sein 13er European Tour Titel, kein anderer strahlt eine solche Dominanz bei diesen Events aus. MVG ist nicht umsonst die Nummer 1 der Welt, denn er gibt auch bei diesen „kleinen“ Turnieren immer Vollgas und ist nur schwer zu besiegen.

Am nächsten Wochende folgt das dritte European Tour Event in Folge, wenn die Topstars im Glaspalast in Sindelfingen gegeneinander antreten. Es bleibt abzuwarten, ob Mensur ein weiteres Mal seine Topform unter Beweis stellen kann und auch dort gute Ergebnisse erzielen wird.

Ergebnisse

Friday September 9
First Round
Afternoon Session (1pm-5pm local time, 12pm-4pm BST)

Zoran Lerchbacher 6-2 Joe Murnan
Vincent Kamphuis 6-5 Ronny Huybrechts
Martin Schindler 6-3 Janos Vegso
Josh Payne 6-4 Cristo Reyes
Andy Smith 6-1 Robbie Green
Keegan Brown 6-1 Justin Webers
Dimitri Van de Bergh 6-3 Mervyn King
Justin Pipe 6-1 Ritchie Edhouse

Evening Session (7pm-11pm local time, 6pm-10pm BST)
Jermaine Wattimena 6-4 Simon Stevenson
Jyhan Artut 1-6 Ricky Evans
Andy Jenkins 6-3 Steve West
Kyle Anderson 6-0 Darren Webster
Jamie Caven 6-5 Kevin Munch
Devon Petersen 6-5 Matthew Dennant
Vincent van der Voort 6-1 Max Hopp
Joe Cullen 6-5 Jamie Lewis

Saturday September 10
Second Round

Robert Thornton 6-5 Martin Schindler
Terry Jenkins 6-5 Zoran Lerchbacher
Gerwyn Price 6-2 Jermaine Wattimena
Mensur Suljovic 6-0 Vincent Kamphuis
James Wade 6-5 Justin Pipe
Andy Jenkins 6-5 Alan Norris
Michael Smith 6-0 Dimitri Van den Bergh
Ian White 6-5 Devon Petersen

Evening Session (7pm-11pm local time, 6pm-10pm BST)
Stephen Bunting 4-6 Joe Cullen
Kim Huybrechts 6-0 Kyle Anderson
Dave Chisnall 6-5 Jamie Caven
Peter Wright 6-0 Andy Smith
Jelle Klaasen 6-1 Vincent van der Voort
Michael van Gerwen 6-2 Keegan Brown
Benito van de Pas 6-1 Josh Payne
Simon Whitlock 6-5 Ricky Evans

Sunday September 11
Afternoon Session (1pm-5pm local time, 12pm-4pm BST)
Third Round

James Wade 6-3 Andy Jenkins
Michael Smith 6-4 Robert Thornton
Ian White 3-6 Mensur Suljovic
Peter Wright 6-5 Joe Cullen
Kim Huybrechts 6-5 Terry Jenkins
Dave Chisnall 3-6 Gerwyn Price
Benito van de Pas 5-6 Jelle Klaasen
Michael van Gerwen 6-3 Simon Whitlock

Evening Session (7pm-11pm local time, 6pm-10pm BST)
Quarter-Finals
James Wade 6-5 Michael Smith
Mensur Suljovic 6-1 Peter Wright
Kim Huybrechts 6-4 Gerwyn Price
Jelle Klaasen 2-6 Michael van Gerwen

Semi-Finals
James Wade 3-6 Mensur Suljovic
Kim Huybrechts 5-6 Michael van Gerwen

Final
Mensur Suljovic 5-6 Michael van Gerwen

Kommentar verfassen